Gesundheit für Seniorinnen und Senioren - Seniorinnen Senioren Tipps, Rat und Forum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gesundheit für Seniorinnen und Senioren

Rückenschule

Wer Haltungsfehler nicht kennt, der kann sie auch nicht vermeiden. Die sogenannten Rückenschulen helfen weiter. Hier erlernt man Wirbelsäulengymnastik und Entspannungstechniken. Wer weiß, wie man schwere Gegenstände richtig hebt und trägt, der entlastet seine Bandscheiben und vermindert den übermäßigen Verschleiß. Kurse und Informationen gibt es bei den Krankenkassen, den Sportverbänden oder auch beim Arzt.

Erste Hilfe

Die eigene Gesundheit beschäftigt uns natürlich am meisten. Wie aber wäre es, wenn Sie sich einmal darauf vorbereiten würden, auch im Notfall etwas für die Gesundheit anderer zu tun? Wann haben Sie zum letzten Mal einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert? Beim Roten Kreuz und anderen Verbänden lernt man vom richtigen Anlegen eines Druckverbandes bis hin zu lebensrettenden Maßnahmen bei schweren Unfällen aller Art eine ganze Menge nützlicher Dinge.

Selbsthilfegruppen

In vielen Städten und Gemeinden haben sich Menschen mit Gesundheitsproblemen in Gruppen zusammengetan. Sie tauschen Erfahrungen aus, geben neuen Mitgliedern gute Ratschläge und leisten sich gegenseitig Hilfestellung. Kontaktadressen gibt es bei den Senioreneinrichtungen, den Wohlfahrtsverbänden oder den zuständigen Behörden in Stadt, Gemeinde oder Landkreis. Auch der Arzt kann eventuell den Kontakt herstellen.

Deutscher Diabetikerbund Landesverband Bayern e.V.

Beratungsstelle München, Liebherrstraße 5, 80538 München (089) 22 73 41, i 222 58 81
Senioren
Regelmäßiges Treffen jeden 2. Montag im Monat um 15.00 Uhr im Unions-Bräu zu Vorträgen und Erfahrungsaustausch. Einsteinstraße 42, 81675 München

Selbsthilfezentrum München

Bayerstr. 77 a, Rückgebäude, 80335 München (089) 53 29 56 - 11, i 53 29 56 60

Landeszentrale für Gesundheitsförderung

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung arbeitet mit Krankenkassen, den Volkshochschulen und verschiedenen Initiativen zusammen, um nur ein paar zu nennen. Hier wird Adressen- und Informationsmaterial aller Art im Zusammenhang mit Gesundheit gesammelt und auch zur Verfügung gestellt. Man kann Erkundigungen über bestimmte Initiativen und Gruppen einholen oder Hinweise auf örtliche Aktivitäten erhalten. Dieser Service steht jedem offen.

Landeszentrale für Gesundheitsbildung in Bayern e.V.
Rotkreuzplatz 2 a, 80634 München, (089) 16 33 03
Persönliche Gespräche bitte erst nach telefonischer Vereinbarung.

Kneipp-Verein München e.V.
Türkenstr. 29/1, 80799 München, (089) 28 37 80 Öffnungszeiten Mo, Mi und Fr 9.30-12.30 Uhr
Jahresmitgliedsbeitrag DM 72 / Familienbeitrag DM 84, Kneipp-Blätter und Mitteilungsblatt mit Veranstaltungsteil im Beitrag enthalten.


 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü